Home » Tonstudio: Studio Fur Elektronische Musik, Ardent Studios, Stage One Studio, Abbey Road Studios, Pal Recording Studio, Abyss Studio, Associated Independent Recording, Studio Fredman, Morrisound Recording, Hansa-Tonstudios by Quelle Wikipedia
Tonstudio: Studio Fur Elektronische Musik, Ardent Studios, Stage One Studio, Abbey Road Studios, Pal Recording Studio, Abyss Studio, Associated Independent Recording, Studio Fredman, Morrisound Recording, Hansa-Tonstudios Quelle Wikipedia

Tonstudio: Studio Fur Elektronische Musik, Ardent Studios, Stage One Studio, Abbey Road Studios, Pal Recording Studio, Abyss Studio, Associated Independent Recording, Studio Fredman, Morrisound Recording, Hansa-Tonstudios

Quelle Wikipedia

Published September 12th 2013
ISBN : 9781230841328
Paperback
36 pages
Enter the sum

 About the Book 

Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verfugbaren Wikipedia-Enzyklopadie. Seiten: 34. Kapitel: Studio fur elektronische Musik, Ardent Studios, Stage One Studio, Abbey Road Studios, Pal Recording Studio, Abyss Studio,MoreDieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verfugbaren Wikipedia-Enzyklopadie. Seiten: 34. Kapitel: Studio fur elektronische Musik, Ardent Studios, Stage One Studio, Abbey Road Studios, Pal Recording Studio, Abyss Studio, Associated Independent Recording, Studio Fredman, Morrisound Recording, Hansa-Tonstudios, Kling-Klang-Studio, Studio One, Fascination Street Studios, Manor Studio, TTG Studios, Mayfair Studios, Unisound Studio, Tonstudio Braun, Sonic Pump Studio, Petrax Studio, Musicland Studios, Ruhrstadtstudio, Muscle Shoals Sound Studio, Electric Lady Studios, Astoria, Elektronisches Studio Basel, Loft, Compass Point Studios, Finnvox Studios, E-Major Studio, Windmill Lane Studios, Grieghalle, Ramport Studios. Auszug: Bei den Ardent Studios in Memphis, Tennessee handelt es sich um ein professionelles Tonstudio. Es umfasst drei Einzelstudios fur Musikaufnahmen, ein Masteringstudio und ein eigenes Musiklabel namens Ardent Records. Das Studio wurde 1966 von John Fry (* 31. Dezember 1944 in Memphis) gegrundet und entwickelte sich ab dem Ende der sechziger Jahre zu einem der bekanntesten unabhangigen Aufnahmestudios der Vereinigten Staaten, zunachst durch die enge Zusammenarbeit mit Stax Records, jedoch auch durch andere beruhmte Kunden wie Led Zeppelin, Joe Cocker und Bob Dylan. Die Arbeit der Studios wurde wesentlich durch dort langjahrig tatige Produzenten und Toningenieure wie Jim Dickinson, Terry Manning, John Hampton und Joe Hardy gepragt. Grunder John Fry war selbst lange als Toningenieur an Aufnahmesessions beteiligt und sorgte dafur, dass sich die Ausstattung der Studios auf hohem technischen Niveau bewegte. Fry betreibt ausserdem die Plattenlabel Ardent Records und Ardent Music. John Fry war schon fruh an den Themen Elektronik und Radiotechnik interessiert. Er experimentierte und bastelte in seiner Freizeit gern mit seinen Schulfreunden John King und Fred Smith (spater Grunder von FedEx) von der Memphis University..